Erwachen aus dem Winterschlaf?

Ok, mein letztes Update war vor ca. 2,5 Monaten und in der Zwischenzeit ist nahezu nichts relevantes passiert… zumindest bis heute!

Es ist also wieder Zeit meinen Blog aus der ungeplanten Winterruhe zu wecken und den aktuellen Stand meiner Planungen festzuhalten. 😎

16-simpsons_animator_liz_climo

Mein letzter Stand war die Vorbereitung eines (vorläufigen) Learning Agreements, bevor ich endlich die eigentlichen Bewerbungen angehen kann. Über die letzten Monate habe ich dafür zahllose E-Mails geschrieben und Dozenten aufgesucht. Und jetzt bin ich endlich fertig. Das Learning Agreement steht und ist vom Auslandsbeauftragten unterschrieben.

Ich habe mich letztlich entschieden doch nicht alle drei koreanischen Universitäten in die Bewerbung mit aufzunehmen, sondern nur die beiden direkt in Seoul (Yonsei und Ewha). Sollte meine Bewerbung bei beiden Universitäten scheitern, würde ich mich ein Jahr später nochmal bei allen drei bewerben. Damit verspreche ich mir die doppelte Chance auch wirklich in Seoul zu landen.

Nun muss also eine Bewerbung her. Falls sich jemand fragt, was so eine Bewerbung beinhaltet, füge ich hier mal eine kleine Übersicht ein.

Bewerbungsanforderungen

Das ist ja *gottseidank* gar nicht viel… 🙄 Ok, vieles davon habe ich dank früherer Bewerbungen schon vorbereitet, aber einige Dinge werden trotzdem schwer zu organisieren sein. Insbesondere Sprachnachweis und Notenspiegel bereiten mir gerade Kopfzerbrechen. An einen (aktuellen) Sprachnachweis komme ich kurzfristig nicht ran und mein Notenspiegel ist aufgrund des beschissenen ersten Semester ziemlich unansehnlich. Bewerbungsschluss ist der 15.03.. Naja, ich werde versuchen ein bisschen zu improvisieren und die Bewerbung im Laufe dieser Woche fertigzustellen. Wir werden sehen wie es dann läuft…

Das soll es erstmal von mir zu diesem Thema gewesen sein. Ich denke nicht, dass mein nächster Post wieder 2,5 Monate auf sich warten lässt. 😉 Ich schätze so langsam wird es mal Zeit meinen Fortschritt beim Lernen der koreanischen Sprache vorzustellen. Ich denke, dass mache ich dann in meinem nächsten Post.

Bis dahin… Viele Grüße… Marcel 🤗

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: