Semesterabschluss

Heute geht endlich das Semester für mich zu Ende und ich kann mich endgültig auf meine Reise konzentrieren. Am Ende war die Planung und Vorbereitung doch stressiger als ich es erwartet habe. Ich musste dieses Semester insgesamt zwei Klausuren kurzfristig absagen, um den Workload bewältigen zu können und meinen gewünschten Notenspiegel zu halten. Zumindest theoretisch… … … habe dabei aber „leicht“ versagt und alle restlichen Klausuren verhauen. Mindestens eine der Noten werde ich auf keinen Fall stehen lassen können… und somit habe ich vermutlich ein weiteres Semester gewonnen, dass ich hinten dran hängen muss. Mein Studium geht also weiterhin im Schneckentempo voran… 🙄


Blick nach vorne

Nun liegt mein ganzer Fokus aber erstmal auf dem anstehenden Flug. Die Koffer sind gepackt und zuhause ist alles vorbereitet. Heute Abend geht’s nochmal mit Kommilitonen auf ein Abschiedsbierchen in den Irish Pub und morgen werden noch kurz ein paar Kleinigkeiten eingekauft und dann bin ich fertig für den Abflug. Jetzt kann ich also nur noch hoffen, dass die Reise reibungslos verläuft.

Ich habe es tatsächlich geschafft nahezu alles was ich besitze in den zwei Koffern unterzubringen. In meinem Kleiderschrank verbleiben lediglich ein Anzug, ’ne Hand voll Hemden und ein paar dicke Pullover. Die gängige Elektronik hat ebenfalls noch gut rein gepasst inkl. diverser Kabel, Ladegeräte, Peripherie, etc..

Die Lücken im Koffer habe ich mit 2kg Haribos aufgefüllt, hauptsächlich als Mitbringsel wenn ich in Korea von Freunden nach Hause eingeladen werde (asiatische Tradition)… und vllt. ein bisschen für den Notfall. 🙃

Meine beiden Koffer und das Handgepäck wiegen zusammen übrigens ca. 50 kg. Hoffentlich gibt’s in Korea nicht so viele Treppen. 😳

2 Kommentare zu „Semesterabschluss

Gib deinen ab

  1. Lieber Marcel,
    Ich finde trotzdem, dass Du total stolz auf Dich sein kannst!!!! Das alles zu wuppen, war ja auch echt Schwerstarbeit! Und wir – Opa, Oma und ich – finden, dass Du das ganz, ganz toll gemacht hast und sind Mega stolz auf Dich!!!! Wir wünschen Dir alles erdenklich Gute für Deine Reise und ganz, ganz viel Spaß in Südkorea:-) und vielleicht komme ich Dich ja wirklich noch besuchen:-) GlG….

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: